Unser Teamzeitung

Claudia Arthen bei uns in der Redaktion (29.1.2008)

Am 29.1.2008 war Frau Claudia Arthen (Neue Frankfurter Presse/ Neu-Isenburger Presse) bei uns in der Zeitungs-AG und wurde interviewt. Lest das ganze Interview in unserer neuen Ausgabe.

Das Glöckchen

Die Schülerzeitung wurde 1996 von der damaligen Schulleiterin
Frau Habeck ins Leben gerufen.
Schon bei der Namensfindung ging es demokratisch zu, denn die Schülerinnen und Schüler unserer Schule wurden in einer großen Umfrage daran beteiligt.

Von Mitte 1998 bis 2006 leiteten Frau Frenzel-Bungert und Frau Schmied mit viel Freude und Engagement die AG.

Seit Anfang 2007 wird die AG von Frau Schmied und Herrn Handke geführt.
Sie hat in unserer Schule eine gewisse Sonderstellung, da die Teilnahme im Zeugnis vermerkt wird. 
Bis zum heutigen Tage sind mehr als 35 Ausgaben unserer Zeitung erschienen.

Sie wird mit einer Auflage von 100 Stück in den Pausen von den Zeitungs-AG- Schülerinnen und -Schülern zum Preis von 0,50 € pro Stück verkauft.
Der Erlös wird zur Anschaffung von Besonderheiten, wie zum Beispiel einer Digital- Kamera, Bücher oder einem Diktiergerät, zusammengespart.

Seit 2002 unterstützt die Elternprojektgruppe die Zeitungs-AG maßgeblich, indem sie das Engagement von Frau Schmied, die bis zu diesem Zeitpunkt
ehrenamtlich tätig war, finanziell honoriert.

Doch dies kann sicher dauerhaft nur durch Sponsoren, die in der heutigen Zeit selten zu einem solchen Engagement bereit sind, getragen werden.

Im Jahr 2003 hat unsere Zeitung mit einer Sonderausgabe bereits zum
zweiten Mal den Preis der „Lebenshilfe für  Menschen mit geistiger
Behinderung“ erhalten.

Es ist sicherlich bekannt, dass es nur sehr wenige Grundschulen gibt,
die eine regelmäßig erscheinende Schülerzeitung haben - wir sind stolz, zu diesen wenigen zu gehören.

Als wir bei diesem Wettbewerb zum ersten Mal gewonnen haben, war
der Preis ein Besuch beim ZDF, zu dem wir mit den Kindern gefahren sind.
Der  2. Preis war ein Besuch bei der Redaktion der „Frankfurter Rundschau“.

Wir beteiligten uns auch mehrmals am Hessischen-Schülerzeitungs-
Wettbewerb und wurden bereits 3-mal zur Buchmesse (Preisverleihung) eingeladen und ausgezeichnet.
 

 

Das Glöckchen-Team  (unsere Zeitungs – AG)

Die Kinder

Das Glöckchen-Team setzt sich aus Kindern der (in Ausnahmefällen
auch aus der 1. Klasse)
2., 3. und 4. Klassen zusammen, die gerne schreiben, zeichnen oder
besonders gute Ideen haben.
Sie kommen in ihrer Freizeit, sind sehr motiviert, arbeiten oft im Team
und helfen sich gegenseitig.
Nach dem 4. Schuljahr verlassen sie leider unsere AG, schreiben aber
manchmal weiterhin Artikel über ihre Erlebnisse an der weiterführenden
Schule und informieren damit unsere Schülerinnen
und Schüler über das, was sie später erwartet.       
 

 

Im neu ausgestatteten PC-Raum macht das

Arbeiten unseren Zeitungs-AG-Kids großen

 Spaß.

Die Zeitungs-Ag ist 10 Jahre alt

Unser Jubiläums-RAP

Wie schnell doch die Zeit vergeht,
und das Glöckchen schon 10 Jahre besteht!
Viele Kinder waren schon mit Eifer dabei,
manchen glühten die Finger von der
PC-Schreiberei.
Jeden Dienstag wird in die Zeitung Arbeit
investiert.
Nicht zuletzt hat unsere Rechtschreibung hiervon profitiert.
Wir sind ein Team und entscheiden gemeinsam,
doch ohne Frau Schmied und Frau Frenzel
wären wir ganz schön einsam.
10 Jahre und wir sind kein bisschen leise,
nicht allein deshalb erhielten wir einige Preise.
Wir freuen uns auch in Zukunft auf neue Kinder und gute Ideen,
denn ohne die würde das Glöckchen nicht weiter bestehen.  

Hipp, hopp das Glöckchen ist topp!

Das Glöckchen November-Dezember 2007

Das Glöckchen Juni 2007

Sonderausgabe zum 10 jährigen Bestehen

Dazu haben wir am 11.12.2006 eine kleine
Feier veranstaltet.
Die Zeitungs-AG Kinder haben
ein Programm  in Zusammenarbeit
mit der Flöten-Ag und den 4. Klassen
erstellt.
Eine Stunde lang wurden Musikstücke, Zauberkünste,
ein Witz, ein Rap und ein
Zeitungs-AG Film dargeboten.

 

per Mail sind wir zu erreichen:

gloeckchen-schillerschule@web.de

Hier findet ihr auch noch andere Schülerzeitungen  www.zeitungsfieber.de

 

Das ist für uns wichtig:

  • wir sind eine der wenigen Grundschulen die
    eine Schülerzeitung haben

  • wir wollen Kinder und auch Erwachsene
    über unsere Schule informieren

  • bei uns kann man etwas gewinnen (Preisausschreiben/Umfragen)

  • wir schreiben gerne tolle Geschichten

  • wir haben Spaß am Schreiben

  • wir machen unsere Zeitung freiwillig

  • wir geben uns Mühe

  • wir freuen uns, wenn anderen unsere
    Zeitung gefällt

  • wir machen Interviews und gehen zu
    Veranstaltungen (Theater-AG-Aufführung )